führerschein klasse d/de

Herausforderung pur - Busfahrer zu sein bedeutet in der heutigen Zeit mehr als nur ein großes Auto mit der "Ladung Mensch" zu bewegen.
Die Arbeit als Busfahrer erfordert ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein.Die Fahrschule Koch bietet dir praxisgerechte Ausbildung
und perfekte Vorbereitung auf den Beruf des Buslenkers.

Mit der Klasse D darf man

  • Kraftwagen mit mehr als acht Plätzen für beförderte Personen außer dem Lenkerplatz und
  • Sonderkraftfahrzeuge lenken
  • Die Klasse D umfasst außerdem die Lenkberechtigung für die Klasse AM und D1.

Voraussetzungen:

  • Vollendung des 24. Lebensjahres,
    mit D95 schon ab dem 21. Lebensjahr
  • Lenkberechtigung Klasse B
  • 16 Stunden Erste-Hilfe-Kurs
  • Verkehrspsychologisches Screening

Ausbildung Theorie:

  • Spezialkurs Klasse D/DE
  • Computerprüfung

Ausbildung Praxis:

  • Mindestens 8 Fahrlektionen D / 6 Fahrlektionen D und 4 Fahrlektionen E (B auf D/DE)
  • Mindestens 4 Fahrlektionen D/ 4 Fahrlektionen D und 4 Fahrlektionen E (C auf D/DE)
  • Praxisprüfung

Die Lenkberechtigung für die Klasse D wird nur für 5 Jahre, ab dem vollendeten 60. Lebensjahr nur mehr für 2 Jahre erteilt.
Für jede Verlängerung ist ein ärztliches Gutachten erforderlich. Die zur Erlangung des ärztlichen Gutachtens erforderlichen
Schriften und die Ausstellung des neuen Führerscheines im Zuge dieser Verlängerung sind zwar von Gebühren und Abgaben
befreit, als Kostenbeitrag für die Scheckkarte werden jedoch 11 Euro eingehoben.

   Alkohol Sonderbestimmungen:

   Fahrzeuge der Klasse D dürfen nur von einem Lenker in Betrieb genommen und gelenkt werden, bei dem der Alkoholgehalt
   des Blutes nicht mehr als 0,1 g/l (o,1 Promille) oder der Alkoholgehalt der Atemluft nicht mehr als 0,05 mg/l beträgt.

   Wusstest du schon, ...

... dass wir in Salzburg die einzige Fahrschule sind, die einen eigenen Bus für die Führerscheinausbildung zur Verfügung hat?


|PDF|-Infos zur Grundqualifikation

 

© KÖNIG webdesign